Bürgerbeteiligung ist aus einer modernen Kommunalentwicklung nicht mehr wegzudenken. Aktiv werden die Bürger*innen in den Prozess eingebunden. Sie werden vom Teilnehmer zum Teilgeber.

Wichtig ist dabei, dass die finale Entscheidung bei einer regulären Beteiligung beim Gemeinderat und/ oder den gewählten Politiker*innen liegt. Eine Bürgerbeteiligung ist somit kein Ersatz für Wahlen und auch kein direktdemokratisches Element. Sie ist eine ergänzendes und wichtiges kommunalpolitisches Entwicklungsinstrument.

Beim Aufbau und bei der Umsetzung des adäquaten Beteiligungsprozesses bei Ihnen vor Ort unterstützen wir Sie gerne.

Die Einsatzfelder für Bürgerbeteiligungen sind weitreichend: Vom Sanierungsgebiet bis hin zur Spielplatzgestaltung.

Leistungsspektrum



Referenzen (Auswahl):